Diving in the yellow Submarine…

oder wie man den Fischen ganz nah ist ohne nass zu werden! Wer jemals „Das Boot“ gesehen hat, fragt sich wohl wie das so ist in einem U-Boot und was man bei einer Unterwasserfahrt erlebt! Einmal den Fischen ganz nah sein, ohne Tauschschein, ohne Schnorchel und vor Allem ohne nass zu werden! Ein Traum! Wir … weiterlesenDiving in the yellow Submarine…

Museo Atlántico Lanzarote – ein Paradies auf dem Meeresboden

Du liebst diese ganz besonderen Gänsehautmomente, fühlst Dich im und unter Wasser pudelwohl,hast einen Tauchschein und möchtest etwas Umwerfendes erleben? Dann habe ich genau das Richtige für Dich: ein Besuch im ersten Unterwassermuseum in Europa, dem Museo Atlántico Lanzarote. An der Playa Blanca, ganz im Süden der Insel gelegen, erschuf der Künstler Jason Tylor von … weiterlesenMuseo Atlántico Lanzarote – ein Paradies auf dem Meeresboden

Timanfaya – ein vulkanisches Erlebnis

Rote Erde, Lavagestein und ein ewig frühlingshaftes Klima Herzlich Willkommen auf Lanzarote!Zu Recht nennt man die viertgrößte Insel der Kanaren auch die Insel der Vulkane.Auf den ersten Blick scheint das Inselparadies friedlich und ruhig zu sein… doch wer genauer hinsieht, spürt die gewaltige Kraft, die immer noch im Inneren der Insel wütet. Ein großer Punkt … weiterlesenTimanfaya – ein vulkanisches Erlebnis

Wenn die rote Sonne im Meer versinkt…

Die einen finden es kitschig, für andere ist es ein absolutes Muss: Sonnenuntergänge! Für uns bietet Lanzarote wohl eine der schönsten Kulissen für Sonnenuntergänge auf der ganzen Welt. Jedes Mal sind wir aufs Neue von der Kombination aus schwarzem Vulkanstein, türkisblauem Wasser sowie den Farben des Abendlichtes fasziniert und haben unzählige Bilder von diesem herrlich … weiterlesenWenn die rote Sonne im Meer versinkt…

Lanzarote eine kulinarische Vielfalt

Bis Ende der siebziger Jahre und dem damit verbundenen Beginn des Tourismus, lebte man auf Lanzarote überwiegend vom Fischfang. Dank des ausgeglichenen subtropischen Klimas und der Meeresströmungen bietet die nordöstlich gelegene Kanareninsel das ganze Jahr über beste Bedingungen für den Fischfang. Neben Stachelrochen, Barrakuda, Papageienfisch, Blaubarsch, Makrele und Sardine, fängt man hier am häufigsten und … weiterlesenLanzarote eine kulinarische Vielfalt

Eine stachelige Angelegenheit – der Jardin de Cactus

Wenn man nach Lanzarote reist, sollte man eins unbedingt gesehen haben: den Kakteengarten Jardin de Cactus. Ganz ehrlich, wir kannten Kakteen bisher nur von Omas Fensterbank. Für uns der Inbegriff eines nicht vorhandenen grünen Daumens und Mitbringsel für die unbeliebte Schwiegermutter oder für Freunde, die ihr talentfreies Zusammenleben mit jeglicher Grünpflanzenart mehrfach unter Beweis gestellt … weiterlesenEine stachelige Angelegenheit – der Jardin de Cactus

El Golfo & Charco de los Clicos am Lago Verde

Das gewaltige surreale Naturschauspiel El Lago Verde ist ein absolutes Muss für Lanzarote- Urlauber. Die kleine grüne Lagune wird unterirdisch gespeist. Durch Verdunstung ist der Salzgehalt höher als im Meer. Die Grüne Farbe des Wassers stammt von der Alge Ruppia Maritima. Durch den hohen Salzgehalt haben die Algen beste Überlebensbedingungen. In der Lagune liegt pechschwarzer … weiterlesenEl Golfo & Charco de los Clicos am Lago Verde

Strände Buchten Surfen und FKK

Der Atlantik an Lanzarotes Stränden ist erfrischend kühl und hat meist guten Wellengang. Wer nicht aufpasst, kann auch plötzlich mal ohne Badehose oder Bikini da stehen. Glücklicherweise erregt man damit aber keinerlei Aufsehen, wenn man sich zufällig am Strand von Famara oder in der Papagayo- Bucht befindet. Dort, und an einigen anderen Stränden wird Fkk … weiterlesenStrände Buchten Surfen und FKK