Diving in the yellow Submarine…

Diving in the yellow Submarine…

oder wie man den Fischen ganz nah ist ohne nass zu werden!

Wer jemals „Das Boot“ gesehen hat, fragt sich wohl wie das so ist in einem U-Boot und was man bei einer Unterwasserfahrt erlebt!

Einmal den Fischen ganz nah sein, ohne Tauschschein, ohne Schnorchel und vor Allem ohne nass zu werden! Ein Traum!

Wir (meine liebe Frau Gemahlin und meine Wenigkeit), machten uns auf den Weg nach Puerto Calero, einem Hafen im Südosten der Insel, der sich seit seiner Entstehung im Jahre 1986 zu einem der modernsten Sporthäfen in ganz Spanien entwickelt hat. Wir entschieden uns für den lokalen Anbieter submarinesafaris , kauften uns 2 Tickets für je 55,00€ (erfuhren, dass wir 10% gespart hätten, wenn wir vorab im Internet gebucht hätten) und schon ging es inkl. Transfer an Bord der gelben Sub Fun Tres.

Zugegebener Maßen nicht gerade günstig, aber wenn man beachtet, dass so ein einziges U-Boot rund 3 Millionen Euro kostet und überlegt, wie oft man im Leben die Gelegenheit hat mit einem waschechten U-Boot zu fahren, relativiert sich der Preis dann doch ganz schnell.

Zunächst war uns schon etwas mulmig…

als wir in das 18,5 m lange gelbe Etwas stiegen, dass uns in gut 30 Meter in die Tiefe bringen sollte, aber sobald wir unsere Einzelplätze im Innenbereich eingenommen hatten, fühlten wir uns wohl und waren sehr gespannt was uns erwartet.

Die Luken wurden geschlossen und das fast 110 Tonnen schwere Boot tauchte in Richtung Meeresboden ab. Da es ausreichend viele Fenster (insgesamt 24 Bullaugen) gab, hatten wir von Anfang an eine großartige Sicht.

Wir fuhren an Schiffswracks vorbei, sahen die unterschiedlichsten Fische aus nächster Nähe und waren völlig fasziniert von der Unterwasserwelt. Wir fühlten uns durch den mehrsprachigen Tourguide jederzeit sehr gut informiert und genossen die einstündige Fahrt in vollen Zügen. Platzangst war hier übrigens völlig unbegründet. Das Innere des U-Bootes war sehr gut klimatisiert und wir fühlten uns zu jeder Zeit völlig sicher.

Einfach mal die Seele baumeln lassen und abtauchen? Unbedingt wieder!

(Visited 6 times, 1 visits today)