El Golfo & Charco de los Clicos am Lago Verde

El Golfo & Charco de los Clicos am Lago Verde

Das gewaltige surreale Naturschauspiel El Lago Verde ist ein absolutes Muss für Lanzarote- Urlauber.

Die kleine grüne Lagune wird unterirdisch gespeist. Durch Verdunstung ist der Salzgehalt höher als im Meer. Die Grüne Farbe des Wassers stammt von der Alge Ruppia Maritima. Durch den hohen Salzgehalt haben die Algen beste Überlebensbedingungen.

In der Lagune liegt pechschwarzer Sand. Gelbe, schwarze und rote Felsen von Wind und Wetter geprägt und das blaue Meer ergeben zusammen ein Science- Fiction Scenario, das seinesgleichen sucht.

Das kleine bezaubernde Fischerdorf El Golfo ist leider vom Abriss bedroht. Zu nah stehen einige Häuser bei Ebbe an der Küste.

Für die Bewohner können wir nur hoffen, dass der verträumte Ort bestehen darf. Es gibt auch einige sehr empfehlenswerte Lokale, um die es ebenfalls schade wäre.

Der Küstenort El Golfo

Unser Tipp!

Wir waren an den frühen Morgenstunden am grünen See. Das hat zum einen den Vorteil, dass noch nicht allzu viele Touris, die massenhaft mit Bussen anströmen, vor Ort sind. Andererseits ist es auf Lanzarote morgens oft noch bewölkt.

Wenn man die volle Farbenpracht erleben möchte wäre es vermutlich besser, zu warten bis die Sonne rauskommt.

Tipp2!

Mit dem Mietwagen ist man ungebunden. Weder abhängig von An- und Abfahrtzeiten, noch zwangsläufig Heerschaaren von Touristen ausgesetzt.

(Visited 21 times, 1 visits today)